Museum-Digital :: Handbuch

Tastenkürzel

Besonders in der Eingabeoberfläche von museum-digital ist eine größere Anzahl von Funktionen durch Tastenkürzel nutzbar. Die Steuerung per Tastatur ist dabei in zwei Kategorien geteilt: Einerseits direkt erreichbare Tastenkombinationen, andererseits solche, die erst nach dem Aktivieren eines Menüs erreichbar sind.

Die Mehrzahl der Tastenkürzel ist nur erreichbar, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Beispielsweise ist die Navigation zur vorherigen oder nächsten Seite nur erreichbar, wenn eine solche existiert.

Einfache Tastenkürzel

Tastenkombination Funktion Bedingung
STRG+Links Zur vorherigen Seite in Übersicht navigieren Eine vorherige (Übersichts-)Seite existiert
STRG+Rechts Zur nächsten Seite in Übersicht navigieren Eine nächste (Übersichts-)Seite existiert
STRG+k Objekt zum vergleichen Vormerken Sie befinden sich auf einer Objektseite
STRG+r Textbaustein-Menü aktivieren Der Cursor steht in einem Eingabefeld
STRG+# Angaben-aus-gleichem-Feld-Menü aktivieren Der Cursor steht in einem Eingabefeld, für welches diese Funktion freigeschaltet ist

Objekte vergleichen

 

Textbausteine

Befindet sich der Cursor in einem Eingabefeld, können Sie das Menü für Textbausteine durch die Tastenkombination STRG+r erreichen - es erscheint am rechten Bildschirmrand. Den oberen Teil des Menüs bildet eine Auflistung der für dieses Feld verfügbaren Textbausteine. Am unteren Ende des Menüs haben Sie die Option, einen weiteren Textbaustein für dieses Feld hinzuzufügen. Verfügbare Textbausteine können über einen Klick auf die entsprechende Anzeige und durch das Eingeben der vor dem Text stehenden Zahl dem Feldinhalt angefügt werden.

Hierbei ist auf einige Beschränkungen hinzuweisen:

Das Menü für Textbausteine ist am rechten Bildschirmrand zu finden

Die Angaben-aus-gleichem-Feld-Funktion

Durch drücken von STRG+# in einem Eingabefeld auf Objektseiten (Eingabe und Bearbeitung) erreicht man das Angaben-aus-gleichem-Feld-Menü. Wie das Menü für Textbausteine erscheint es am rechten Bildschirmrand. Im Menü aufgelistet finden Sie (links) alle Angaben aus Feldern gleichen Typs bei Ihnen zugänglichen Objekten. Die Angaben sind nach ihrer Häufigkeit sortiert. Durch einen Klick auf den entsprechenden Eintrag können außerdem nach allen passenden Objekten suchen.

Das Angaben-aus-gleichem-Feld-Menü ist am rechten Bildschirmrand zu finden

Hausinterne Vorgaben

Hausinterne Vorgaben bestehen aus zwei Teilen
 Text
 Text-Teil, der beim Einfügen ins Feld vormarkiert

Damit kann ein Variabler Teil der Vorgabe direkt
angepasst werden

Verschachtelte Tastatursteuerung

Über die Tastenkombination STRG+e wird die erweiterte Tastensteuerung aktiviert. Am unteren Bildschirmrand erscheint eine Leiste mit verfügbaren Befehlen.

Das erweiterte Tastenmenü

Wie im oben stehenden Screenshot sichtbar, sind zwei Arten von Befehlen über dieses Menü verfügbar: Einerseits solche, für die es weiterführende Tastenkombinationen gibt, und andererseits solche, die nur aus dem Menü heraus angewählt werden können. Falls ein Tastenkürzel verfügbar ist, steht dieses dem Eintrag voran. Danach folgt eine Beschreibung der Funktion.

Um die gewünschte Funktion zu aktivieren, wählen Sie diese aus und drücken sie die Eingabetaste (die gerade ausgewählte Funktion ist in hellerem grau unterlegt). Standardmäßig ist die erste Option in der Liste ausgewählt. Möchten Sie eine andere Auswählen, können Sie entweder durch ein einfaches Eintippen der Funktionsbezeichnungen die Liste durchsuchen, und/oder durch ein Drücken der Tabulatortaste zur nächsten Funktion gehen.

Für einen besseren Überblick lässt sich das Menü auch ausklappen (erst Menü aktivieren, dann STRG+r drücken):

Das erweiterte Tastenmenü in ausgeklappter Form

Kontextmenü

Aus der verschachtelten Tastensteuerung wird gleichzeitig ein Kontextmenü generiert, das durch STRG+Rechtsclick erreichbar ist. Um es wieder zu verlassen, klicken Sie irgendwo außerhalb des Menüs.

Das Kontextmenü

Besondere Funktionen

Einige Funktionen sind nur über die Tastensteuerung verfügbar.

Tastenkombination Funktion Bedingung
STRG+- Zum zuletzt bearbeiteten Objekt springen Keine
  Entitäten zu dieser Sammlung / diesem Museum anzeigen Sie befinden sich auf einer Museums- oder Sammlungsseite

"Lesezeichen"

Über die (verschachtelte) Tastensteuerung und die Toolbar ist eine Lesezeichen-Funktion erreichbar, bestehend aus den beiden Teilen "Lesezeichen setzen" und "Lesezeichen aufrufen". Mit dieser Funktion kann man sich immer eine Seite merken (... setzen), zu der man später einfach zurückkehren kann (aufrufen).

Dies ist insbesondere für die Nachträgliche Bearbeitung von vielen Objekten aus einer Trefferliste gedacht, sodass man nach der Bearbeitung einer gegebenen Anzahl von Objekten schnell zurück zur Übersichtsseite kommen kann.

Zusammenfassung als Video

Zuletzt bearbeitet: 2018-11-21